Zwei junge Frauen machen Bali plastikfrei

2016-Apr-28   ::   0 Kommentare

Logo Bye Bye Plastc Bags

Viele träumen von Bali als dem Inbegriff des Paradieses. Leider hat Bali ein enormes Müllprobelm und ist nicht mehr die Idylle, die es einmal war. Heute badet man an den Stränden, vor allem im Süden der Insel, regelrecht im Plastikmüll. Bis zu 200 Tonnen an Plastikmüll produziert Bali jeden Tag!

Zwei Teenager wollten dieser Entwicklung und Zerstörung ihrer geliebten Heimat nicht länger tatenlos zusehen. Mit nur 10 und 13 Jahren begannen sie tätig zu werden und gründeten die Organisation "Bye Bye Plastic Bags", um den Plastiktüten auf Bali endlich ein Ende zu setzen.

Ihr Mut, ihre Arbeit und ihre Entschlossenheit hatten Erfolg und sie überzeugten den Gouverneur von Bali Plastiktüten bis zum Jahr 2018 vollständig von der Insel zu verbannen.

Das zeigt einmal wieder, egal wie jung man ist, jeder kann etwas für unsere Umwelt und unseren Planeten tun!

Hier kannst du die Webseite der Organisation besuchen. Sie gibt es im Moment leider nur auf Englisch.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte addiere 8 und 8.*